Medien

Die Dr.-Gustav-Bauckloh-Stiftung unterstützt die Arbeit des Agard-Naturschutzhauses mit einer Spende.

...in dem der Schutz der Natur oben an steht.

"Unser Körne soll ein wenig bunter werden..."

Die Fotos zum Thema "Wildes Dortmund" sind im Botanischen Garten zu sehen.

Auf Anregung von Frau Mechthilde Hewing wurde eine 600qm große Wildblumenwiese angelegt.

Sand in den Schuhen. Muschelknirschen darunter. Das Einzige, was fehlt, ist das Meeresrauschen...

In Dortmund soll es grüner werden und brummen...

Für sein Projekt, mit dem er in Körne und Wambel verstärkt Bienenvölker ansiedelt, erhält Rolf Sobottka den Umweltpreis 2017.

Webdesign & SEO by IK-Websites